top of page
Der M8 Greyhound war ursprünglich als Ersatz für die Panzerabwehrkanone des US-Militärs gedacht, wurde aber schnell umfunktioniert, als man erkannte, dass seine Leistung gegen deutsche Panzer mangelhaft war. Er fand als beliebter und erfolgreicher Panzerwagen Verwendung, der den amerikanischen und britischen Armeen während des gesamten Krieges gute Dienste leistete.

Seine vierköpfige Besatzung diente mit einem 37-mm-Geschütz, einem koaxialen Kaliber .30, wobei die aggressiveren Besatzungen ein Kaliber .50 auf dem Dach für die Flugabwehr und die lokale Verteidigung hinzufügten.

Er war sehr schnell - daher sein britischer Name Greyhound - und konnte auf guten Straßen bis zu 55 Meilen pro Stunde fahren, versank aber bekanntlich im Schlamm. Seine Panzerung reichte aus, um Kleinwaffenfeuer abzuwehren, und diese Fahrzeuge wurden am besten paarweise eingesetzt, um die feindlichen Linien auszukundschaften, wobei sie sich auf dem Vormarsch gegenseitig im Sprung unterstützen oder einen Rückzug decken konnten.

Der M20-Spähwagen ersetzte den Panzerturm durch einen festen, offenen Kampfraum und wurde in erster Linie als Kommandofahrzeug eingesetzt, wobei die Hauptkanone des Turms zugunsten einer zusätzlichen Funkfähigkeit geopfert wurde.

Inhalt:

- US-Panzerwagen M8 oder M20 aus Hartplastik im Maßstab 1:56
- Merkblatt
- Nassschiebefolie


Modelle werden unmontiert und unbemalt geliefert. Farbe und Kleber sind nicht enthalten.

Bolt Action: Allied M8/M20 Greyhound Scout Car (plastic)

20,70 € Standardpreis
18,63 €Sale-Preis
    bottom of page